0

Kirchen in Großschönau und dem Erholungsort Waltersdorf

Evangelisch-Lutherische Kirche Großschönau

In Großschönau befindet sich die zweitgrößte Dorfkirche Sachsens.
Dank ihrer drei Emporen bot sie zu Beginn des 18. Jahrhunderts 2.000 Sitzplätze, heute sind es durch Umbaumaßnahmen noch ca. 1.100.
Das älteste Stück der Kirche, der Taufstein, ist aus Sandstein gearbeitet und stammt aus dem Jahre 1570. Er ist somit das einzige aus der vorherigen Kirche erhalten gebliebene und heute noch genutzte Kunstwerk. 1766 gestaltete der Musterzeichner David Christian Berndt die untere Empore mit den kunstvollen Grisaillemalereien. Die größte Kostbarkeit der Kirche ist das von dem einheimischen Künstler Johann Elias Zeißig, genannt Schenau, geschaffene Altarbild „Christi Auferstehung“. Als er 1787 das Monumentalbild seiner Heimatgemeinde schenkte, war er Rektor der Kunstakademie Dresden und Leiter der Porzellanmalschule in Meißen.

Kontakt:
Kirchgemeinde Großschönau-Waltersdorf
Hauptstr. 55
02779 Großschönau
Tel: 035841/35776
Internet: www.kirche-grossschoenau.de

Öffnungszeiten: Von Juni bis Oktober ist die Kirche Großschönau dienstags bis samstags in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr für Besucher geöffnet.

Öffentliche Führungen: Im Rahmen der Ortsführungen in Großschönau, die von Mai bis Oktober stattfinden, wird auch die Kirche Großschönau besichtigt. Genaue Termine entnehmen Sie bitte den Veranstaltungskalender.
Gruppen bieten wir Führungen nach Vereinbarung an: Kantor Michael Tittmann Tel.: 035841/35776 oder Tourist-Information Tel.: 035841/2146

Evangelisch-Lutherische Kirche Waltersdorf

Die Kirche im Erholungsort Waltersdorf wurde bereits 1366 als hölzerne Kirche erbaut.
Aufgrund wachsender Einwohnerzahlen reichte diese Kirche nicht mehr aus und nach verschiedenen Umbauten war im Jahre 1713 die Grundsteinlegung für die jetzige Kirche. Von 1726 – 1729 wurde der Kirchturm mit einer Höhe von 42 m errichtet.
Zu Gottesdiensten und Konzerten erklingt noch heute die berühmte Tamitius-Orgel von 1766. Der Zittauer Orgelbaumeister war Schüler von Silbermann.
Erhalten geblieben sind die Emporenbilder in Grisaille-Malerei aus der Blütezeit der Damastweberei. Der Altar stammt aus dem Jahre 1700, das Altarbild von 1892.

Kontakt:
Kirchgemeinde Großschönau-Waltersdorf
Hauptstr. 55
02779 Großschönau
Tel: 035841/35776
Internet: www.kirche-grossschoenau.de

Öffnungszeiten: Ganzjährig ist die Kirche Waltersdorf für Besucher geöffnet. Der Schlüssel zum Öffnen der Kirche ist in der Tourist-Information (gegenüber Kirche) zu deren Öffnungszeiten bis eine halbe Stunde vor Schließung erhältlich.

Öffentliche Führungen: Von Juni bis Oktober findet jeden Mittwoch um 10.00 Uhr eine Kirch- und Orgelführung (historische Tamitiusorgel) statt.
Gruppen bieten wir Führungen nach Vereinbarung an: Kantor Michael Tittmann Tel.: 035841/35776 oder Tourist-Information Tel.: 035841/2146

Was ist los in Großschönau?

 

Quartierübersicht

Sie benötigen eine Unterkunft?
Besuchen Sie doch unsere Partnerseite zittauergebirge-ferien.de:
Gastgeber in Großschönau
Gastgeber in Waltersdorf
Gastgeber in Hainewalde

Gemeindebibliothek

Öffnungszeiten ausschließlich zur Medienausleihe:

Montag 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag 12:00 Uhr - 18:00 Uhr
Freitag 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Achtung:
Die Bibliothek hat vom 03.08. bis 21.08.2020 nur Dienstag und Donnerstag 12:00 - 18:00 Uhr geöffnet.

Tourist-Information

Die Tourist-Information im Naturparkhaus "Zittauer Gebirge" im Erholungsort Waltersdorf ist ab
Montag, den 15. Juni, wieder zu den regulären Öffnungszeiten für Sie da:

Mo / Die / Do / Fr 10:00 - 17:00 Uhr
Sa / So / Feiertag 14:00 - 17:00 Uhr

Naturpark Zittauer Gebirge

Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN