0

Bibliothek Großschönau

Öffnungszeiten

Montag: 10 - 16 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 12 - 18 Uhr
Freitag: 10 - 12 Uhr

Die Bibliothek bleibt vom 23. bis 27.09.2021 aus innerbetrieblichen Gründen geschlossen.

Die Bibliothek befindet sich im hinteren Gebäudeteil des Gemeindeamtes auf der Hauptstraße 54. Deren Eingang erreichen Sie über den idyllisch gelegenen Gemeindepark, in dem auch ein Spielplatz vorhanden ist. Durch die zentrale Lage der Einrichtung werden nicht nur die Einwohner und Gäste des Ortes betreut, sondern auch die des Ortsteils Waltersdorf und der Gemeinde Hainewalde.
Die nun mit mehr als 13.000 Medien umfassende Bibliothek gliedert sich in die Bereiche der Kinder- und Jugendbibliothek sowie der Erwachsenenbibliothek.
Direkt im Eingangsbereich liegt die Kinderbibliothek. Für Ihre Kleinen halten wir hier eine Spielecke bereit sowie ein Podium mit einer Leseinsel, welches für vielfältige Veranstaltungen wie Vorlesewettbewerbe der Schulen, des Landkreises, Lesenächte, Lesungen und Buchpräsentationen sowie für Projekte der örtlichen Kindereinrichtungen und Schulen genutzt wird.
Im hinteren Teil der Einrichtung befindet sich die Erwachsenenbibliothek mit den Bereichen der Belletristik, Sachbücher, Tonträger und Zeitschriften, die den größten Teil des Bibliotheksbestandes umfassen. Eine Besonderheit stellt der Territorialbestand mit fast 200 Exemplaren an Heimatliteratur dar, wo man neben historischer Mundartliteratur von namhaften Mundartautoren wie Hans Klecker oder Herbert Andert auch Literatur bekannter Autoren aus der Region wie Susanne Kother und Gisa Sperl aus Großschönau und Inge Handschick aus Zittau finden kann.

Neuerscheinungen in der Bibliothek

Neuerscheinungen im Juni in der Bibliothek Großschönau

„Die verschwundene Schwester“ Band 7

Riley, Lucinda
Wer ist die geheimnisvolle verschwundene Schwester?

Sieben Sterne umfasst das Sternbild der Plejaden, und die Schwestern d’Aplièse tragen ihre Namen. Stets war ihre siebte Schwester aber ein Rätsel für sie, denn Merope ist verschwunden, seit sie denken können. Eines Tages überbringt der Anwalt der Familie die verblüffende Nachricht, dass er eine Spur entdeckt hat: Ein Weingut in Neuseeland und die Zeichnung eines sternförmigen Rings weisen den Weg. Es beginnt eine Jagd quer über den Globus, denn Mary McDougal – die Frau, die als Einzige bestätigen kann, ob ihre Tochter Mary-Kate die verschwundene Schwester ist – befindet sich auf einer Weltreise. Während die Schwestern ihre Suche nach Neuseeland, Kanada, England, Frankreich und Irland führt, schlüpft ihnen Mary immer wieder durch die Finger. Und es scheint, als wolle sie unbedingt verhindern, gefunden zu werden ...

„Grenzgängerin aus Liebe“

Hera Lind
Die junge Sophie aus Weimar ist beeindruckt, als sie Hermann aus dem Westen kennenlernt. Soll sie Karsten, ihren verheirateten Liebhaber und einflussreichen DDR-Funktionär verlassen? Hermann schwärmt von Westdeutschland und verspricht Sophie das Paradies auf Erden. Doch als ihr Ausreiseantrag bewilligt wird, stehen nur seine Eltern am Bahnhof, Hermann selbst ist für Monate beruflich im Ausland. Das hält sie nicht aus, sehnt sich nach Karsten. Erneut überquert sie die Grenze, nicht ahnend, dass sie in eine Falle mit doppeltem Boden geraten ist …

„Nach dem Sturm“

Nora Roberts
Eigentlich hat Katja alles, was Frau braucht: ein gemütliches Apartment mitten in Hamburg, einen tollen Job, Freunde, bei denen sie sich aufgehoben fühlt. Aber als ihre Freundin Doris anruft, um ihr zu erzählen, dass sie zu Hause gebraucht wird, bricht Katja alle Brücken ab. Kurzerhand zieht sie zurück in ihre alte Heimat, um näher bei ihrer Mutter sein zu können, deren Demenz nicht mehr zu leugnen ist. Der Umzug wird für Katja auch eine Reise in die Vergangenheit, zu ihrer besten Freundin und alter Liebe - und gestaltet sich abenteuerlicher, als sie sich das vorgestellt hatte ...

„Die Perlenprinzessin - Rivalen“

Lorentz, Iny

Dramatisch, exotisch, opulent:
Im ersten Teil der historischen Familiensaga »Die Perlenprinzessin« von Bestseller-Autorin Iny Lorentz sorgt eine infame Lüge für die erbitterte Feindschaft zweier Reeder-Familien aus Hamburg.
Hamburg 1771: Um die Hand der schönen Mina Thadde zu gewinnen, lassen sich die die beiden jungen Kapitäne Simon Simonsen und Jörgen Mensing auf einen Wettstreit ein. Wer mit der wertvolleren Ladung aus der Karibik zurückkehrt, dem will Minas Vater, ein reicher Hamburger Handelsherr, seine Tochter anvertrauen.
Während Simons Fahrt ein Erfolg wird, riskiert Jörgen zu viel und erleidet Schiffbruch. Zurück in Hamburg gelingt es ihm jedoch, Simon die Schuld an dem Unglück zuzuschieben, bei dem viele Matrosen ums Leben kamen. Simons Ruf als Kapitän ist ruiniert, Jörgen dagegen heiratet Mina. Zwischen den beiden Männern beginnt eine Feindschaft mit tödlichen Folgen, die noch das Schicksal ihrer Enkel bestimmen wird …

Ob sich das Schicksal von Simons und Jörgens Enkeln in der Südsee erfüllt, verrät »Die Perlenprinzessin – Kannibalen«, der 2. Teil der historischen Familiensaga....
Viel Spaß beim Stöbern!



Simone FreudenreichBibliothek Großschönau



Bitte beachten!Die Bibliothek hat bis auf Widerruf folgendermaßen geöffnet:

Dienstag 14-18 Uhr
Donnerstag 14-17 Uhr

Gemeindeverwaltung

Dienstag
09:00 - 12:00 u. 14:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag
09:00 - 12:00 u. 14:00 - 17:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr
Montag und Mittwoch geschlossen

Deutsches Damast- und Frottiermuseum Großschönau

Dienstag - Freitag
10:00 - 17:00 Uhr
Samstag und Sonntag
14:00 - 17:00 Uhr
Montag geschlossen

Tourist-Information

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
10:00 - 12:00 u. 13:30 - 17:00 Uhr
Samstag u. Sonntag
14:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Sie erreichen uns auch telefonisch unter +49 35841 2146 oder jederzeit per E-Mail: touristinfo@grossschoenau.de

Gemeindebibliothek

Montag
10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag
12:00 - 18:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

Die Bibliothek bleibt vom 25. bis 29.10.2021 wegen Urlaub geschlossen.

Quartierübersicht

Sie benötigen eine Unterkunft?
Besuchen Sie doch unsere Partnerseite zittauergebirge-ferien.de:
Gastgeber in Großschönau
Gastgeber in Waltersdorf
Gastgeber in Hainewalde

Naturpark Zittauer Gebirge

DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
Weitere Informationen  |  Individuelle Cookie Einstellungen