0

Aktuelles rund um und in Großschönau

Mitteilung der DB Netz AG

Bauarbeiten in Großschönau im Zeitraum vom 4. Oktober bis 20. Dezember 2021

Die Deutsche Bahn führt folgende Bauarbeiten auf der Strecke Mittelherwigsdorf – Eibau im Bereich Großschönau durch:
- Kabeltiefbauarbeiten an der Strecke
- Baufeldfreimachung südlich des Bahnhofs Großschönau (Rückbau der Altgebäude)
- Errichtung einer neuen Verbindungsstraße zwischen dem Bahnübergang Gabelsberger Straße und Waltersdorfer Straße

Ziel der Maßnahmen ist zu gewährleisten, dass unsere Bahnanlagen auf dem aktuellen Stand der Technik sind. Weiterhin werden mit den o. g. Maßnahmen Vorbereitungen für weitere Bauarbeiten im jahr 2022, wie sicherungstechnische Änderungen an den Bahnübergängen Gabelsberger Straße und Waltersdorfer Straße sowie die Errichtung der Straßenführung in den Bahnübergangsbereichen getroffen. Über diese werden Sie selbstverständlich rechtzeitig informiert.

Fragen zum Projekt? Sie erreichen uns unter bauprojekte-suedost@deutschebahn.com. Weiterhin ist die Baufirma Görlitzer Gleis- und Tiefbau GmbH bei Problemen unter 03581 47110 für Sie erreichbar.

Sebastian Alexander
Referent Stakeholdermanagement (I.NI-SO-T 4)

Neue Sonderausstellung im Deutschen Damast- und Frottiermuseum

Wer kennt ihn nicht, den „Röhrenden Hirsch“? Maler der Spätromantik erfanden einst das Motiv, das sich nicht nur im 19. Jahrhundert zu einem gefragten textilen Wandschmuck in bürgerlichen Wohn- und Schlafstuben entwickelte. Es blieb bis ins 20. Jahrhundert hinein populär und gilt inzwischen als Inbegriff von Kitsch.

Für eine Ausschreibung durch das Textil- und Rennsportmuseum Hohenstein-Ernstthal wurden in der dortigen Schauwerkstatt Jacquardweberei nach historischen Mustern Wandbehänge hergestellt. Eine idyllische Landschaft mit dem „röhrenden Hirsch“ oder ein Knusperhäuschen à la „Hänsel und Gretel“ standen zur Verfügung und waren ganz oder teilweise in die nach eigenem Entwurf zu schaffenden textilen Arbeiten zu integrieren. Gleich, ob wandhängende oder dreidimensionale Objekte – aus der ehemaligen Massenware sollten einmalige, individuelle, im Bereich Kunst und Kitsch, Zeitgeist, Klassik und aktuellen Positionen angesiedelte und uns heute überzeugende Kreationen entstehen.

Entstanden ist eine spannende Schau, die von der Zerstörung der Umwelt bis hin zu den Träumen der Großmutter, von der Wildbeobachtung bis zu Corona, von den Gebrüdern Grimm bis zum Kampf um Macht und Geld eine Vielzahl von in den unterschiedlichsten Techniken gearbeiteten Themen präsentiert.


Ca. 40 Quilts und Kissen, Aschenputtels Schuh, Beutel und Collage, alle Exponate bieten eine Fülle von Ideen und Inspirationen. Sie werden überrascht sein!
Die geltenden Öffnungszeiten finden Sie auf der Internetseite des Museums: www.ddfm.de

Zukunft weben – in der Textilen Kreativwerkstatt der Oberlausitzer Webschule

In das stark renovierungsbedürftige, denkmalgeschützte Gebäude der Oberlausitzer Webschule soll bald wieder Leben einziehen! Das historische Gebäude von 1870 wird niederschwellig saniert werden, bevor es richtig losgeht mit der geplanten textilen Kreativwerkstatt.

Nach Workshop und Ideenwerkstatt ist klar: es wird Kreativ-Kurse in vielen textilen Bereichen geben. Die ersten Webstühle stehen schon!

Das Haus soll wieder attraktiv werden – nicht nur äußerlich: mit der Kreativen Textilwerkstatt der Oberlausitzer Webschule wird ein Besuchermagnet geschaffen, der für die Bekanntheit unseres Ortes weit über die Grenzen des Zittauer Gebirges hinaus sorgen wird. Mit der Textilindustrie im weitesten Sinne „Verwobene“, Jung und Alt, Großschönauer und ihre Gäste werden sich bald hier begegnen und ihrer Fantasie freien Lauf lassen können.

Gemeindeverwaltung

Dienstag
09:00 - 12:00 u. 14:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag
09:00 - 12:00 u. 14:00 - 17:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr
Montag und Mittwoch geschlossen

Deutsches Damast- und Frottiermuseum Großschönau

Dienstag - Freitag
10:00 - 17:00 Uhr
Samstag und Sonntag
14:00 - 17:00 Uhr
Montag geschlossen

Tourist-Information

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
10:00 - 12:00 u. 13:30 - 17:00 Uhr
Samstag u. Sonntag
14:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Sie erreichen uns auch telefonisch unter +49 35841 2146 oder jederzeit per E-Mail: touristinfo@grossschoenau.de

Gemeindebibliothek

Montag
10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag
12:00 - 18:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

Die Bibliothek bleibt vom 25. bis 29.10.2021 wegen Urlaub geschlossen.

Quartierübersicht

Sie benötigen eine Unterkunft?
Besuchen Sie doch unsere Partnerseite zittauergebirge-ferien.de:
Gastgeber in Großschönau
Gastgeber in Waltersdorf
Gastgeber in Hainewalde

Naturpark Zittauer Gebirge

DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
Weitere Informationen  |  Individuelle Cookie Einstellungen