Schriftgröße Schriftgröße reduzierenSchriftgröße zurücksetzenSchriftgröße erhöhen Kontrast Kontrast ändern
Gemeinde Großschönaumit Erholungsort Waltersdorf

Die Zukunft gemeinsam weben...

Ein Blick in Großschönaus Zukunft gefällig? Dieses Szenario, entstanden im Rahmen des Projektes Großschönau 2030, wagt einen interessanten Blick auf unsere Gemeinde und ihre Einwohner in einigen Jahren. Was ist Vision und was könnte schon bald Wirklichkeit werden? Auf unserem Blog grossschoenau2030.de können Sie reinhören.

Liveblog

Kontaktformular

Sie können über unser Kontaktformular das aktuelle Gastgeberverzeichnis und weitere interessante Informationen bestellen.
Silbermedaille für den Erholungsort Waltersdorf im Jahr 2016
Blick über den Lauschehang (Webcam)
aktuelles Bild vom Lauschehang
Mitglied bei
Sie sind hier: Startseite

Willkommen in der Gemeinde Großschönau

mit dem Erholungsort Waltersdorf

 
 
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Gäste unserer Gemeinde,

Haben Sie sich schon gefragt, was sich hinter der Bezeichnung „Textildorf“ verbirgt, was Großschönau als das Textildorf auszeichnet?

Vielleicht kann man es so zusammenfassen: Ein Ort, der ursprünglich als Bauerndorf gegründet wurde, aber schon in seiner frühen Geschichte eine rasante und äußerst erfolgreiche Entwicklung und Spezialisierung als Textilstandort genommen hat, ohne dabei seinen dörflichen, idyllischen Charakter zu verlieren. Diese 350-jährige Tradition der Damast- und Frottierweberei hat die große schöne Aue - dieses einmalige, anheimelnde Antlitz - mit geprägt. Mit unseren Angeboten im "Textildorf Großschönau" wollen wir die Brücke von den Wurzeln dieser einzigartigen Geschichte über die vielfachen Zeugnisse im Ort bis zur Gegenwart schlagen.
 
Den Blick auf die Zukunft möchten wir in dem Projekt "Großschönau2030" werfen: Wie stellen wir uns unseren Ort im Jahr 2030 vor? Welche Ideen und Vorstellungen gibt es zur Entwicklung von Großschönau und dem Erholungsort Waltersdorf? Was ist uns im Gemeindeleben wichtig?
Seit 2015 nehmen wir als eine von deutschlandweit 8 Kommunen an dem ExWoSt-Modellvorhaben "Kleinstädte in pheripheren Lagen" des Bundesinstitutes für Bau-, Stadt- und Raumforschung unter dem Titel "Großschönau2030" teil. Die Teilnahme ermöglicht uns, Szenarien der Entwicklung unseres Ortes zu erarbeiten und Prozesse in Gang zu setzen, die die Zukunftsfähigkeit von Großschönau und dem Erholungsort Waltersdorf unterstützen. Mit dem Zukunftsprozess möchten wir gern alle Gruppen der Einwohnerschaft erreichen. Auf der Internetseite www.grossschoenau2030.de möchten wir MIT IHNEN, den Bürgerinnen und Bürgern, in einen direkten Dialog eintreten. Hier können Sie MITMACHEN und die Zukunft unserer Gemeinde GESTALTEN. Sie können Beiträge diskutieren, kommentieren und eigene Ideen teilen. Neben dem Platz für Ihre Ideen ist die Homepage aber auch eine Plattform, die über Aktivitäten und neue Beteiligungsformate, wie z.B. Szenariowerkstätten oder das JugendBarCamp berichtet.
Werden Sie zum „Visionär“ und bringen Sie sich bitte aktiv ein. Sie sind herzlich dazu eingeladen!
 
 
Wann fängt Weihnachten an?
Wenn der Schwache dem Starken die Schwäche vergibt,
wenn der Starke die Kräfte des Schwachen liebt,
wenn der Habewas mit dem Habenichts teilt,
wenn der Laute bei dem Stummen verweilt und begreift, was der Stumme ihm sagen will,
wenn das Leise laut wird und das Laute still,
wenn das Bedeutungsvolle bedeutungslos,
das scheinbar Unwichtige wichtig und groß,
wenn mitten im Dunkel ein winziges Licht Geborgenheit, helles Licht verspricht
und du zögerst nicht, sondern du gehst, so wie du bist darauf zu,
dann ja dann fängt Weihnachten an.


Rolf Krenzer

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und Ihren Familien ein friedliches Weihnachtsfest und besinnliche Stunden im Kreis Ihrer Lieben.
 
 
Ihr

Frank Peuker
Bürgermeister

Bis 01.01.2019 Sonderausstellung im Deutschen Damast- und Frottiermuseum

Im Reich der Lausche. Ölmalerei von Rainer Frenzel

16.12.2018 Großschönauer Weihnachtswochenende

Gemeindeverwaltung

Hauptstraße 54
02779 Großschönau

Tel.: 035841/310-0
Fax: 035841/310-50
info@grossschoenau.de

Sprechzeiten:
Die 9-12 / 14-18 Uhr
Do 9-12 / 14-17 Uhr
Fr 10-12 Uhr
Die Bauverwaltung ist freitags geschlossen.

Bibliothek Großschönau

Hauptstraße 54
Rückseite des Gemeindeamtes
02779 Großschönau

Tel.: 035841/310-35
Fax: 035841/310-50
bibliothek@grossschoenau.de

Öffnungszeiten:
Mo/Di 9-12 Uhr & 14-18 Uhr
Do 9-12 Uhr & 14 - 17 Uhr
Mittwoch/Freitag geschlossen!
Die Bibliothek bleibt vom 24.12.2018 – 02.01.2019 geschlossen.

Ab Januar 2019 hat die Bibliothek folgendermaßen geöffnet:
Montag 10-16 Uhr
Dienstag und
Donnerstag 12-18 Uhr
Freitag 10-12 Uhr

Tourist-Information und Naturparkausstellung

Hauptstraße 28
OT Waltersdorf
02799 Großschönau

Tel.: 035841/2146
Fax: 035841/35477
touristinfo@grossschoenau.de

Öffnungszeiten:
Mo/Di/Do/Fr  10-16 Uhr
Sa/So und Feiertag 14-17 Uhr
Mittwoch geschlossen!
Unsere Öffnungszeiten zum Jahreswechsel 2018/19
24.12.2018 geschlossen
25./26.12.2018: 14.00–17.00 Uhr
27.-28.12.2018: 10.00–16.00 Uhr
29.-30.12.2018: 14.00–17.00 Uhr
31.12.2018 geschlossen
1.1.2019: 14.00 – 17.00 Uhr

Deutsches Damast- und Frottiermuseum

Schenaustraße 3
02779 Großschönau
Tel. 035841/35469

Öffnungszeiten
Di/Mi/Do/Fr 10-16 Uhr
Sa/So und Feiertag 14-17 Uhr
Montag geschlossen!
Unsere Öffnungszeiten zum Jahreswechsel 2018/19
24./ 25.12.2018 geschlossen
26.12.2018: 14.00–17.00 Uhr
27./ 28.12.2018: 10.00–16.00 Uhr
29./ 30.12.2018: 14.00–17.00 Uhr
31.12.2018 geschlossen
1.1.2019: 14.00 – 17.00 Uhr
Gemeindeverwaltung Großschönau, Hauptstraße 54, 02779 Großschönau
Telefon: 035841 / 3100 :: Fax: 035841 / 31050 :: E-Mail: info@grossschoenau.de
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN