0

Willkommen in der Gemeinde Großschönau

mit dem Erholungsort Waltersdorf

­Liebe Einwohnerinnen und Einwohner,
sehr geehrte Besucher unseres Internetauftritts,

momentan bestehen in einigen Einrichtungen wieder Einschränkungen aber das Gemeindeamt hat für Sie zu den gewohnten Sprechzeiten geöffnet. Wir bitten Sie, weiterhin achtsam zu sein und die aktuellen Corona-Schutz-Verordnungen des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt zu beachten. Diese finden Sie auf der Homepage des Freistaates.

Vielleicht planen Sie bereits Ihren nächsten Ausflug ins Zittauer Gebirge. Sehr gern lade ich Sie zunächst recht herzlich zu einem virtuellen Rundgang durch Großschönau und unseren Ortsteil Erholungsort Waltersdorf ein. Beim Stöbern auf unseren Seiten wünsche ich Ihnen viel Vergnügen.

1352 erstmals urkundlich erwähnt, entwickelte sich Großschönau‎ sehr erfolgreich vom Bauerndorf zu einem weltweit anerkannten Textilstandort. Der dörflich, idyllische Charakter in der großen schönen Aue blieb trotz des rasanten Entwicklungstempos stets erhalten und spiegelt sich heute, ebenso wie die über 350-jährige Tradition der Damastweberei und die seit 1856 in Großschönau beheimatete Frottierweberei, in der Marke TEXTILDORF wieder. Andererseits erfordert die Bewahrung dieser Tradition eine ständige Anpassung an eine sich immer schneller verändernde Welt. Gerade die strukturellen Umbrüche in den vergangenen 30 Jahren haben auch die Großschönauer und Waltersdorfer ganz besonders herausgefordert. Dass dies gelungen ist, zeigt auch die Entwicklung des Tourismus in unserer Gemeinde. Ein gepflegtes Ortsbild in einer intakten Kulturlandschaft mit hoher Lebens- und Umweltqualität bietet für unsere Einwohner und Gäste ein attraktives Umfeld. Zu Fuß oder per Fahrrad sind Hutberg, Finkenhübel, Sängerhöhe oder Lausche – beispielsweise vom Naturparkgarten in Waltersdorf über den Naturlehrpfad - zu jeder Jahreszeit lohnenswerte Ziele. Auf der Lausche haben wir seit August 2020 mit der neuen Aussichtsplattform einen weiteren sehr attraktiven Anziehungspunkt. Auf einer Höhe von über 800 m erschließen sich völlig neue und einzigartige Blickbeziehungen; eine wunderbare 360° Rundumsicht. Auf dem Großschönauer Textilpfad oder dem Denkmalspfad in Waltersdorf können Sie viel Wissenswertes und Interessantes über unsere Gemeinde erfahren, manches bislang verborgene Kleinod entdecken. Die für die Oberlausitz typischen Umgebindehäuser verleihen Großschönau und dem Erholungsort Waltersdorf einen ganz besonderen Charme. Jedes dieser ca. 660 Häuser ist ein Unikat. Zur Wohn- und Lebensqualität im Ort zählen aber auch die hervorragenden Betreuungsangebote in den Kindertagesstätten, eine Grund- und eine Oberschule, eine gesicherte medizinische Versorgung, die Betreuung unserer älteren Mitbürger oder ein reges und vielfältiges Vereinsleben. Der Ortsteil Waltersdorf wurde 2020 erneut als „Staatlich anerkannter Erholungsort“ zertifiziert. Unsere Gemeinde ist einer der beliebtesten Ausflugs- und Tourismusorte in der gesamten Oberlausitz. Erlebnisreiche Aktivitäten bieten viele Sport- und Freizeiteinrichtungen in der Gemeinde und darüber hinaus im Naturpark Zittauer Gebirge. Großschönau liegt unweit des Dreiländerecks Deutschland / Polen / Tschechien, grenzt unmittelbar an drei tschechische Gemeinden.

Vor einem Abstecher zu unseren tschechischen Nachbarn ins idyllische Lausitzer Gebirge (Lužicke Hory) bitten wir Sie, sich über die geltenden Regeln zu informieren. Der Bahnverkehr ist wieder uneingeschränkt möglich, die TRILEX-Züge fahren wie gewohnt Großschönau an.

Sind Sie neugierig auf unser Textildorf geworden? Auf unserer Internetseite können Sie hierzu viel erfahren und so manche Anregung für touristische Ziele und Freizeitaktivitäten entdecken oder sich über Ihren künftigen Lebensmittelpunkt informieren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Im Nachrichtenblatt der Verwaltungsgemeinschaft Großschönau - Hainewalte informieren wir monatlich über aktuelle Themen im Gemeinderat, in der Gemeinde sowie im Vereinsleben. Das Nachrichrichtenblatt können Sie bei der Gemeindeverwaltung Großschönau abbonieren oder in den örtlichen Verkaufseinrichtungen erwerben.

Die Zeiten verlangen von uns allen weiterhin sehr viel ab. Vor allem müssen wir sorgsam und behutsam miteinander umgehen, trotz der Beschränkungen beieinanderbleiben und für einander Sorge tragen.


Ich wünsche Ihnen viel Freude beim virtuellen Großschönau-Besuch und würde mich sehr freuen, Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen.


Eine besinnliche Adventszeit wünscht Ihnen
Ihr

Frank Peuker
Bürgermeister

Gemeindeverwaltung

Bitte beachten Sie die 3-G-Regelung!

Dienstag 09:00 - 12:00 u. 14:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag
09:00 - 12:00 u. 14:00 - 17:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr
Montag und Mittwoch geschlossen

Deutsches Damast- und Frottiermuseum Großschönau

Das Deutsche Damast- und Frottiermuseum bleibt aufgrund der derzeitigen Verordnung vorerst geschlossen.

Tourist-Information

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
10:00 - 16:00 Uhr
Samstag u. Sonntag
14:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Sie erreichen uns auch telefonisch unter +49 35841 2146 oder jederzeit per E-Mail: touristinfo@grossschoenau.de

Gemeindebibliothek

Montag
10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag
12:00 - 18:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr


Die Bibliothek ist bis auf Widerrruf wegen Krankheit geschlossen.

Quartierübersicht

Sie benötigen eine Unterkunft?
Besuchen Sie doch unsere Partnerseite zittauergebirge-ferien.de:
Gastgeber in Großschönau
Gastgeber in Waltersdorf
Gastgeber in Hainewalde

Blick über den Lauschehang (Webcam)

Naturpark Zittauer Gebirge

DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
Weitere Informationen  |  Individuelle Cookie Einstellungen